Fatima-Rosenkranz

2. Entstehung:

Die Herkunft des Rosenkranzes wird noch erforscht.

Fahren sie mit der Maus über den Rosenkranz


4. Gesätze:

Die Sieben Gebete von Fatima
Unsere Liebe Frau von Fatima
Unsere Liebe Frau vom Rosenkranz
NEUN SCHRITTE ZUM BETEN DES FATIMAROSENKRANZES

Beim Kreuz beginnen Sie mit dem KREUZZEICHEN.

Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen

Während Sie das Kreuz festhalten, sprechen Sie
das Opfergebet:
Oh Jesus, ich bete aus Liebe zu dir, für die Bekehrung der Sünder und zur Sühne der Sünden gegen das unbefleckte Herz Mariens.

Bei der Perle (a):
Das
Vergebungsgebet:
Mein Gott, ich glaube an dich, ich bete dich an, ich hoffe auf dich, ich liebe dich!
Ich bitte dich um Verzeihung für jene, die nicht an dich glauben, dich nicht anbeten,
nicht auf dich hoffen und dich nicht lieben.

Bei der Perle (a1):
Das
Eucharistiegebet:
Allerheiligste Dreifaltigkeit, ich bete dich an! Mein Gott, mein Gott, ich liebe dich im Allerheiligsten Sakrament.

Bei der Perle (a2):
Das
Bekehrungsgebet:
Durch deine reine und Unbefleckte Empfängnis, oh Maria, sei uns Fürsprecherin für die Bekehrung Russlands, Spaniens, Portugals, ganz Europas und der ganzen Welt!

Bei der Perle (a3):
Das
Rettungsgebet:
Süsses Herz Mariens, sei die Rettung Russlands, Spaniens, Portugals, ganz Europas und der ganzen Welt!

Bei der Perle (b):
Das
Vergebungsgebet:
Mein Gott, ich glaube an dich, ich bete dich an, ich hoffe auf dich, ich liebe dich! Ich bitte dich um Verzeihung für jene, die nicht an dich glauben, dich nicht anbeten, nicht auf dich hoffen und dich nicht lieben.

Wenn Sie weitere Gesätze beten möchten, wiederholen Sie die Punkte bei den Perlen "1" und "K". Schließen Sie mit dem Engelsgebet.

Bei den 10 Perlen (1) je 1x:
Das
Eucharistiegebet:
Allerheiligste Dreifaltigkeit, ich bete dich an! Mein Gott, mein Gott, ich liebe dich im Allerheiligsten Sakrament.

Bei der Perle (K):
Das
Gesätzgebet:
Oh mein Jesus, verzeih uns unsere Sünden, bewahre uns vor dem Feuer der Hölle, führe alle Seelen in den Himmel, besonders jene, die deiner Barmherzigkeit am meisten bedürfen.

Am Ende:
Das Engelsgebet:
Allerheiligste Dreifaltigkeit, Vater, Sohn und Heiliger Geist, in tiefer Ehrfurcht bete ich dich an und schenke dir den allerkostbarsten Leib und das Blut, die Seele und die Göttlichkeit Jesu Christi, gegenwärtig in allen Tabernakeln der Welt, zur Sühne für die Zügellosigkeiten, Schmähungen und Gleichgültigkeiten, durch die er selbst beleidigt wird. Durch die unendlichen Verdienste seines Allerheiligsten Herzens und des Unbefleckten Herzens Mariens bitte ich dich um die Bekehrung der armen Sünder.

[Schließen Sie mit dem KREUZZEICHEN. Amen]

5. Kirchliche Approbation (Imprimatur):

6. Literatur:

7. Hinweis:

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 994798.